• Schweiz verschandeln? Pour un paysage durable

Windindustrie ignoriert Gesundheitsrisiko

Paysage Libre Vaud hat die Ergebnisse ihrer Infraschall-Studie veröffentlicht. Laut der Vereinigung ist Infraschall ein echtes Gesundheitsproblem. Deshalb fordert sie ein fünfjähriges Moratorium für im Kanton geplante Windparkprojekte. Die Gesundheitsrisiken durch Infraschall werden in der Schweiz von den Befürwortern der Windenergie und den Behörden, ja selbst von Ärzten, noch vollkommen unterschätzt.
Windkraftanlagen verursachen auch dann Vibrationen, wenn die Rotorblätter nicht drehen. Wenn die Windturbinen aber rotieren, verursachen sie starke Lärmemissionen. Der erzeugte Infraschall macht vor Gebäudemauern nicht Halt. Überdies macht es kaum einen Unterschied, ob die Distanz zur Windkraftanlage nun drei oder neun Kilometer beträgt, da die Infraschallsignatur bei beiden Distanzen praktisch gleich ist.

Copyright © 2016 Paysage Libre Suisse